2. & 3.  Februar 2023  Einsätze aufgrund von Schneedruck

 

 

Zu gleich 5 Einsätzen wurden wir in den letzten 24 Stunden gerufen. Die Ursache dafür war der schwere Neuschnee, der viele Bäume zum umstürzen brachte und somit Verkehrswege blockiert wurden.

Mit einer Gesamtmannschaftsstärke von 73 KameradInnen bewältigten wir diese "Einsatzflut" in insgesamt 60 Einsatzstunden.


27.  Jänner 2023  Ölspur B115

 

 

Am 27. Jänner wurden wir um die Mittagszeit per stillem Alarm zu einer Ölspur auf der B115 -Höhe BH Holzerweger- gerufen. Auf Rund 500m wurde ausgelaufenens Betriebsmittel gebunden. Der Einsatz war nach rund 1 Stunde beendet.
Im Einsatz waren:

  • LAST, ÖL und KDO-F Großraming mit 15 Kameradinnen und Kameraden
  • Polizei
  • Straßenerhalter

14.  Jänner 2023  Fahrzeugbergung im Lumplgraben

 

Zu einer Fahrzeugbergung wurden wir heute morgen um 07:29 Uhr gerufen.

 

Im Ortsteil Lumplgraben machte sich ein PKW selbstständig, rollte über eine steile Böschung und landete schlussendlich im Bach. Wir bargen das Fahrzeug mittels Einbauseilwinde und Hebeschlaufen. Der PKW war nur leicht beschädigt, es gelangten keine Betriebsmittel in den Bach.

Im Einsatz standen 25 Kameraden der FF Großraming, sowie die Polizei. Um 08:45 Uhr waren wir wieder einsatzbereit.


03.  Jänner 2023  Brand in Reichraming

 

12 Feuerwehren standen heute morgen in Reichraming im Einsatz. Der Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Objektes stand beim Eintreffen der Feuerwehren bereits im Vollbrand, Das Übergreifen auf den Wirtschaftstrakt konnte gottseidank verhindert werden.

Da das Objekt etwas höher lag, musste eine ein Kilometer lange Zubringerleitung gelegt werden!

 

Verletzt wurde bei den Löscharbeiten niemand, auch alle Tiere blieben verschont.

 

Bericht der FF Reichraming